Informationen zum Trinkwasser

Das Trinkwasser der Wasserversorgung von Langendorf zeichnet sich durch eine hohe Qualität aus. Damit das so bleibt, betreiben wir nach den Vorschriften des Kantons ein aufwändiges Qualitäts­sicherungs­system. Trinkwasser unterliegt wie alle Lebensmittel der Selbstkontrolle.

Um die Wirtschaftlichkeit zu verbessern, haben wir in den Jahren 2004 bis 2005 eine Kosten-Nutzenanalyse erstellt. Sie bildet die Grund­lage, um in Zukunft die Wasser­versorgung in hygienischer und wirt­schaftlicher Hinsicht noch besser betreiben zu können.

Informationen zur Wasserqualität

Im Mitteilungskasten der Einwohnergemeinde beim Gemeinde­haus ist jeweils die neueste Information zur Wasser­qualität ausgehängt.

Hygienisch-chemische Beurteilung

Das Trinkwasser wird in regelmässigen Abständen vom unabhängigen Institut Bachema und von der Trinkwasserkontrolle des Kantons überprüft. Alle Proben entsprachen den mikrobiologischen und chemischen Anforderungen. Die Gesamthärte des Wassers beträgt 29.7°fH. Es kann als hart bezeichnet werden. Beachten sie bitte die entsprechende Waschmitteldosierung. Der Nitratwert im Leitungsnetz beträgt 20.9 mg/l. Der Toleranzwert liegt bei 40 mg/l Trinkwasser.

Herkunft des Trinkwassers

Das Rohwasser stammt mehrheitlich aus dem Einzugs­gebiet Brügg­moos und der Widlisbach­quelle in Rüttenen. Einen kleinen Teil beziehen wir aus der qualitativ hoch stehenden Leewald­quelle oberhalb Oberdorfs. Aus betriebstechnischen und wirtschaftlichen Gründen beziehen wir 15 % Quell­wasser von Oberdorf.

Behandlung des Wassers

Das Trinkwasser unserer Wasser­versorgung hat einen guten Geschmack. Das Wasser der Brüggmoos- und Widlisbach­quellen wird zur Sicherheit mit Ozon behandelt. Regel­mässige Messungen und die fach­männische Betreuung der Ozon­anlage garantieren, dass sich kein Ozon im Wasser befindet.

 

Weitere Auskünfte zum Wasser

www.wasserqualitaet.ch (SVGW Schweizerischer Verein des Gas- und Wasserfaches)

Hier können sie das Informationsblatt zum Trinkwasser von Langendorf als .pdf-Datei herunterladen:

Information zum Trinkwasser